Urlaub in Budva

Montenegro gilt trotz atemberaubender Schönheit und landschaftlicher Vielfalt zum Teil immer noch als Geheimtipp am Balkan. Geographisch an Kroatien angrenzend, kann das kleine Land allerdings locker mit dem beliebten Nachbar mithalten! Traumhafte Strände, romantische Küstenstädtchen und die abwechslungsreiche Natur mit Wäldern, Bergen und tiefen Schluchten – an jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken. Durch seine Größe ist es möglich, Land und Kultur innerhalb eines Urlaubes kennenzulernen, vor allem bei einem Roadtrip mit dem (Miet-)Auto. Noch ist Montenegro nicht überlaufen, mittlerweile aber schon bestens für TouristInnen erschlossen. Besonders der pulsierende Ort Budva gewinnt immer mehr an Beliebtheit und hat einiges zu bieten – er präsentiert sich als perfekter Mix aus Badeurlaub und Sightseeing Location.

About

Montenegro liegt an der südöstlichen Adriaküste und grenzt an Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Serbien sowie an den Kosovo und an Albanien. Die montenegrinische Adriaküste ist knapp 300 km lang, wovon nahezu ein Drittel auf Strände entfällt. Entspannen, Eis essen oder Wassersport betreiben – das und vieles mehr ist an den weitläufigen Küstenabschnitten möglich. Die vielfältige Natur mit Bergen, Schluchten und Höhlen ergibt außerdem einen abwechslungsreichen Mix an Ausflugsangeboten. Wandern, biken, die Gegend im Mietauto erkunden und die vielen kleinen Städtchen entdecken.

Bekannte Orte sind etwa die Bucht von Kotor, die Luxusyacht-Marina Porto Montenegro und natürlich die beliebte (Alt-)Stadt Budva. Alte Festungen finden sich in Montenegro ebenso wie ein pulsierendes Nachtleben und kleine Märkte. Die Altstadt von Bar gilt als lebendiges Museum, am Skutarisee finden sich zahlreiche Strände, Burgen und Dörfer. Im Sommer können UNESCO-geschützte Nationalparks im Durmitor-Massiv und der Canyon der Tara besucht werden. Flüsse ermöglichen Rafting-Touren, abenteuerlustige Urlaubende können außerdem Klettern und vielen weiteren Sportarten in der freien Natur nachgehen.



Falkensteiner Hotel Montenegro

Die unmittelbare Nähe des Strandes und das kristallblaue Meer laden Sie zu einem erholsamen Aufenthalt ein.

Aktivitäten

Laufen & Wandern

Sie gehen gerne schon vor dem Frühstück joggen? Dann ist der 35 Kilometer lange Strand der Budva Riviera die ideale Strecke für Sie. 

Lesen Sie mehr

Wassersport

Stand-Up-Paddling (SUP) am kristallblauen, montenegrinischen Meer klingt nach einer großartigen Idee für Sie? Prima!

Lesen Sie mehr

Radfahren in Montenegro

Montenegro bietet sich sowohl für ein- als auch für mehrtägige Radtouren an. Die Trails rund um Budva führen Sie von der adriatischen Mittelmeerküste.

Lesen Sie mehr

Triathlon

Das mediterrane Klima in Montenegro eignet sich perfekt für das Training und die Durchführung eines Triathlons.

Lesen Sie mehr

Andere Sportarten

Sie haben noch nicht genug erlebt? Für alle Adrenalin-Junkies empfehlen wir den Tara River. 

Lesen Sie mehr

Queen Casino

Ob Roulette, Blackjack, Poker oder Spielautomaten – machen Sie Ihr Spiel und genießen Sie spannende Stunden beim Glücksspiel.

Lesen Sie mehr

Aquapark Budva

Eine weitere Empfehlung für unvergessliche Erinnerungen. Sieben „extreme“ Rutschen und Geschwindigkeiten von bis zu 80 km/h sorgen für einen Adrenalinschub.

Lesen Sie mehr

Lokale Ausflugsziele

Budva entdecken

Kristallklares Wasser, wunderschöne Strände und einsame Buchten: Budva ist ein Paradies für Strandliebhaber.

Sveti Stefan

Die luxuriöse Ferieninsel liegt an der Adria vor der Küste von Budva und ist ein absoluter Geheimtipp für Ihren Aufenthalt.

Nationalpark Skadarsee

Dieser Park ist der perfekte Ort für Liebhaber von Outdoor-Abenteuern.

Nationalpark Lovćen

Eine beeindruckende Berglandschaft mit atemberaubendem Panoramablick erwartet Sie am Nationalpark Lovcen.

Kotor

Kotor ist eine Stadt voller Tradition und Geschichte mit einer bemerkenswerten Aussicht.

Events