• Unterhaltung & Programm

Lesung aus „Eine göttliche Jugend“

Der kürzlich erschienene Roman „Eine göttliche Jugend“ führt von Bayern bis nach Prag – eine nostalgische Heldenreise auf den Spuren von Karel Gott. Am 18.3.2023 stellt der Münchner Schriftsteller und Journalist Bernhard Blöchl seinen neuen Roman im Falkensteiner Spa Resort Marienbad vor.

„Eine göttliche Jugend“ ist ein großes Abenteuer und eine nostalgische Hommage an die Neunzigerjahre. Die warmherzige Ausreißergeschichte beginnt in einem kleinen Dorf in Bayern und führt über Umwege bis nach Prag. Im Zentrum der Geschichte steht ein außergewöhnlicher Junge. Eddie hat’s nicht leicht im bayerischen Dorf am Wald. Sein einziger Halt ist Oma Elfie aus dem Sudetenland. Gemeinsam hören sie Karel-Gott-Kassetten, machen pfundweise Schneeschokolade, sprechen über Opa Willi, die Vertreibung und den Krieg. Es sind die frühen Neunziger, als es Eddie reicht: Er haut ab.
„Mit feinem Humor und poetischer Sprache erzählt Bernhard Blöchl die Geschichte von Eddie und dem Sommer, in dem er beinahe erwachsen wurde. Eine nostalgische Heldenreise von einem bayerischen Kaff bis nach Amerika – und von Madonna zu Gott.“ Benedict Wells

Bernhard Blöchl ist Kulturredakteur der Süddeutschen Zeitung, nebenbei schreibt er Romane. Die Tragikomödie „Eine göttliche Jugend“ ist sein dritter, bisher persönlichster Roman. Davor erschienen die Roadnovel „Im Regen erwartet niemand, dass dir die Sonne aus dem Hintern scheint“ (2017) und die Komödie „Für immer Juli“ (2013).

Erleben Sie dieses Event jetzt in diesen Hotels