Urlaub in Prag

Die tschechische Hauptstadt Prag ist dank ihrer bewegenden Geschichte und eindrucksvollen Bauwerke immer eine Reise wert. Im Sommer lässt es sich wunderbar durch die Altstadt flanieren, traditionell-böhmische Kulinarik zu einem Glas lokal gebrautem Bier genießen und anschließend den Sonnenuntergang auf der legendären Karlsbrücke bestaunen. In den Wintermonaten hat die ‚Goldene Stadt‘ ihren ganz eigenen Charme und ist dank des großen Weihnachtsmarktes und schneebedeckten Dächern ein beliebtes wie romantisches Reiseziel. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen unter anderem das Rathaus mit seiner astronomischen Uhr, die stündlich auf spektakuläre Weise schlägt, der einstige Befestigungsturm am Platz der Republik und ganz besonders die Prager Burg. Diese ist nicht nur die größte Burg der Welt, sondern bietet einen wunderbaren Ausblick auf die geschichtsträchtige Altstadt, die Karlsbrücke und die Moldau.

About

Die tschechische Hauptstadt Prag ist zurecht eine der beliebtesten Metropolen Europas. Neben den über 1,3 Millionen Einwohner_innen spazieren jährlich etwa sechs Millionen Tourist_innen durch die vielen kleinen Gassen der malerischen Altstadt. Zu Füßen der Prager Burg, die von großer historischer Bedeutung ist, finden sich beeindruckende Bauwerke aus Gotik, Barock und der Jugendstil-Zeit. Prag, die ‚goldene‘ Stadt an den Ufern der Moldau, vereint Geschichte, romantisches Flair und Schätze aus Kunst und Architektur mit jugendlichem Charme, Innovation moderner Kreativität. Nicht selten findet man in historischen Gemäuern Galerien für moderne Kunst oder stylische Bars in mittelalterlichen Gewölben. 

Prag ist zudem berühmt für lokal gebraute Biere und gute Live-Musik – beides genießt man in den zahlreichen Bars zu Hauf. Besonders Jazz hat eine Geschichte in Tschechiens Hauptstadt, weshalb auch verschiedene Veranstaltungen und Festivals in diese Richtung fallen. Zwei bedeutsame Musikfestivals vor Ort sind der Prager Frühling im Mai/Juni, eines der bedeutsamsten Events der klassischen Musik, und das Herbstfestival von September bis November, wo international bekannte Größen aus Klassik, Jazz und World Music auftreten.



Falkensteiner
Hotel Prague

 Einen erstklassigen Drink nimmt man am besten auf der eindrucksvollen Terrasse inkl. Bar ein, wo das hektische Treiben der Großstadt nur mehr am Rande erlebbar ist. Das Hotel bietet mit seiner zentralen Lage nicht nur den perfekten Ausgangspunkt für das Erkunden der Altstadt – dank eines top-ausgestatteten Fitnessbereichs mit Acquapura City SPA, kommen Teilzeit-Erholungsuchende voll auf ihre Kosten.

Aktivitäten

Lokale Ausflugsziele

Prager Burg (Hradschin)

Die Prager Burg wurde im 9. Jahrhundert von Fürst Bořivoj, dem ersten christlichen Prinzen von Böhmen, als Festung gegründet.

Wenzelsplatz

Von den Prager Bürgern als Václavské náměstí bekannt, ist es einer der beiden wichtigsten Plätze der Stadt und das Unterhaltungs- und Ausgehzentrum von Prag.

Karlsbrücke

In den ersten Jahrhunderten wurde es Steinbrücke genannt und war eine gotische Steinbrücke, die zwei Teile der Stadt, die Altstadt und die Kleinseite, verbindet.

Jüdisches Viertel

Das jüdische Viertel befindet sich zwischen dem Altstädter Ring und der Moldau.

Altstädter Ring

Der Altstädter Ring oder Staroměstské náměstí ist der Hauptplatz des historischen Teils von Prag, der im 14. Jahrhundert fertiggestellt wurde.

Kleinstadt

Die Kleinseite liegt nur 10 Gehminuten vom Zentrum des Altstädter Ringes entfernt.

Dancing House

Das Gebäude Dancing House wurde vom tschechischen Architekten Valdo Milunic und dem Kanadier Frank Gehry entworfen.

Events