Naturdetektive

Erforschen. Entdecken. Erfahren.

Das Erfolgsprojekt Naturdetektive der Familienhotels Südtirol setzt sich spielerisch mit dem natürlichen Lebensraum auseinander und begeistert alljährlich Kinder von 7-12 Jahren für die Suche nach verborgenen Schätzen der Natur. Jedes Jahr entwickeln erfahrene Naturexperten dazu neue spannende Themen und gehen mit den kleinen Naturdetektiven auf Expedition in der faszinierenden Landschaft.

NATURDETEKTIV-CAMP 2018: AUF ZUM JAGEN UND SAMMELN!

Was tun, wenn der Magen knurrt? In der heutigen Zeit ist das einfach, denn unser Kühlschrank ist immer gut gefüllt und der nächste Supermarkt ist nicht weit. Doch warum nicht einmal „back to the roots“ gehen und das machen, was das Leben unserer Vorfahren bestimmte. Auf zum Jagen und Sammeln!

Beim diesjährigen Naturdetektiv-Camp dreht sich alles um das Jagen und Sammeln in der Südtiroler Natur. Die kleinen Gäste der Familienhotels Südtirol lernen, wie man Nahrung in der Wildnis besorgt – ohne dafür nur einen Euro auszugeben. Keine Angst, liebe Eltern, eure Kinder müssen nicht mit einem Bären kämpfen oder geraten in Versuchung, einen Fliegenpilz zu essen. Sie werden nämlich von ausgebildeten Naturpädagogen und -experten aus Südtirol begleitet und betreut. Die Sicherheit eurer Kinder ist garantiert.

Liebe Kinder, wisst ihr denn, wie man einen richtigen Pfeil und Bogen macht, mit dem ihr dann ein großes Mammut erledigen könnt? Kennt ihr euch aus in der Welt der Kräuter und wisst ihr, wo ihr Löwenzahn, Brennnessel und Waldmeister findet? Welches sind eure Lieblingsbeeren und zu welcher Jahreszeit wachsen sie? Und wie transportiert ihr eure Schätze am besten zurück zu eurer Unterkunft? Zusammen mit euren Begleitern und Freunden eures Familienhotels Südtirol baut ihr Pfeil und Bogen, bastelt ein Körbchen aus Zweigen und lernt jede Menge über Pilze, Beeren, Kräuter und Tiere im Wald.

Das Naturdetektiv-Camp findet in allen 25 Familienhotels Südtirol in bestimmten Zeiträumen im Sommer statt und ist als Inklusiv-Special ohne weitere Zusatzkosten buchbar. 

Mitzubringen: gute Kleidung, festes Schuhwerk und eine große Portion an Neugier.