Eine 360° sardische Erfahrung

Die Top-Highlights der Insel

Sardinien wird oft als mediterranes Paradies bezeichnet. Mit seinen feinen weißen Sandstränden, dem rauen Charme seiner Bergdörfer, unberührten Landschaften mit Schaf- und Ziegenweiden, Schluchten, Bergen und Relikten verschiedener Epochen. Sardinien ist voller Kontraste und Vielfalt. Schönste Ort auf Sardinien: Dies sind einige der Top-Highlights, die wir für ein absolutes Muss halten.
 

Goletta

Für Entdeckungsliebhaber ist es Zeit zum Schnorcheln mit der ganzen an Bord bereitgestellten Ausrüstung.

Spirituosen von Sardinien

Unter allen Aromen Sardiniens gibt es einen besonderen Platz für den typischen Likör: il Mirto.

Cagliari

Cagliari ist eine Mischung verschiedener Kulturen, Meer und Sonne, die sich in eine unvergleichliche natürliche Umgebung einfügt. Es gibt viele Gründe sie zu besuchen und zu entdecken.

Die Nuraghe von Barumini

Barumini ist ein Dorf, in dem sich der am besten erhaltene Nuraghenkomplex "Su Nuraxi" befindet, der vor kurzem von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Bastion des heiligen Remy

Das Wahrzeichen der Stadt ist die pulsierende Bastion in der Altstadt von Cagliari.

Villasimius

Villasimìus ist ein kleines Städtchen, in dem der Duft des Meeres auf Schritt und Tritt in den Straßen und Häusern zu spüren ist. Die Sonne umarmt die niedrigen Häuser, die von der mediterranen Macchie umgeben sind, wo sich der Duft des Meeres mit dem von Myrte, Wacholder und Helichrysum vermischt.

Südostküste Sardiniens

Die Südostküste Sardiniens, von Villasimius bis zum Gebiet von Arbatax, ist eine Abfolge von atemberaubenden Landschaften, Buchten und Einbuchtungen, wo sich die tausend Schattierungen des Meeres mit dem blauen Himmel vermischen.

Strände in der Umgebung

Villasimius ist sicherlich eines der bekanntesten Reiseziele Sardiniens, vor allem wegen der Schönheit seiner Strände.

Giara Park

Dieses 4500 Hektar große Plateau, das 15 Minuten von Barumini entfernt liegt, besteht aus einem 20 Millionen Jahre alten Mergel- und Sandsteinboden.

San Sperate

Die zwanzig Kilometer von Cagliari im Süden Sardiniens gelegene Stadt San Sperate ist berühmt für ihre Wandmalereien, die "Klangsteine", ihre kulturelle Lebendigkeit und ihre frisch angebauten Produkte, darunter auch Pfirsiche.

Die Grotte Is Zuddas

Der Weg zu den Höhlen von Is Zuddas führt über die Südküste und schlängelt sich durch Buchten und Meereslandschaften mit karibischen Farben und Bergen mit üppiger mediterraner Macchia. 

Nora

Die archäologische Stätte von Nora ist ideal gelegen, mit Blick auf drei wunderschöne Buchten.