Ankommen und bleiben.
Für eine Weile.

Pure. Nature. Hideaway.

Das Antholzertal hat sich etwas ganz Wertvolles bewahrt. Seinen ganz eigenen Charakter, geprägt von Ursprünglichkeit, unberührter Natur und Abgeschiedenheit. Mit täglich wechselndem Naturschauspiel, einmaliger Gipfelkulisse, Wald, Wald und nochmal Wald und einem bezaubernden Bergsee. Genauso, wie Sie ihn sich in Ihrer Fantasie ausmalen. Hier liegt Ihr Falkensteiner Adults Only Hotel. Am Fuße der mächtigen Dreitausender des Naturparks Rieserferner-Ahrn, in kostbarer Stille. Diese Ruhe genießen aktive Sportler ebenso wie Erholungssuchende und Naturliebhaber_Innen. Bei schönsten Skitouren hinauf auf die Gipfel, beim Langlaufen auf 52 Loipenkilometer oder beim gemütlichen Winterspaziergang durch den knirschenden Schnee. Totales Abschalten, Erholung und Inspiration.

Winterzauber im Antholzertal

Das winterliche Antholzertal ist geprägt von endlosen, romantisch verschneiten Nadelwäldern, imposanten Gipfeln und dem zugefrorenen Antholzer See. Inmitten dieser bezaubernden Idylle befindet sich unser Adults Only Hotel. Und genau hier werden schönste Wintererlebnisse geschaffen: beim Winterwandern um den See, beim Langlaufen in der weltbekannten Südtirol-Arena, bei Skitouren in atemberaubender Berglandschaft oder bei einer gemütlichen Schneeschuhwanderung auf den Staller Sattel mit anschließendem Rodelspaß. 

NATURPARK

Rieserferner-Ahrn & Antholzer See

Der Naturpark Rieserferner-Ahrn erstreckt sich über das Antholzertal und das Ahrntal. In diesem Naturparadies wird das Wasser zum Protagonisten. Da verstecken sich die tosenden Reinbachfälle und der Pojer Wasserfall, rauschende Bäche und reine Bergseen.
Das absolute Highlight ist der türkis-grüne Antholzer See am Ende des Tals und 5 Minuten vom Falkensteiner Hotel Antholz entfernt. Ein ganz besonderer Kraftplatz, umrahmt von Nadelmischwäldern und Bergen. Der drittgrößte Natursee Südtirols wird vom Seegrund und Gebirgszuflüssen gespeist. Unser Tipp: Entdecken Sie den Antholzer See in seiner vollen Pracht bei einem Rundum-Spaziergang.

Kein Tal ohne Berge ...

Hoch oben, an der Baumgrenze des Antholzertales, beginnt eine Welt für sich. Eine faszinierende alpine Landschaft: Im Nordwesten erhebt sich majestätisch die Rieserferner-Gruppe mit dem 3.436 m hohen Hochgall. Im Norden markiert der Staller Sattel die Grenze zum Defereggental in Österreich. Östlich des Tals strecken sich die Villgratner Berge hoch hinauf. Und im Süden stellt das UNESCO Welterbe, die ikonischen Dolomiten, seine beispiellose Schönheit zur Schau. Und wenn sich der Tag dem Ende neigt und die Berge in den Sternenhimmel ragen, beginnt das letzte Spektakel. Der Nachthimmel ist in Antholz derart klar, dunkel und mit Sternen übersät, so eindrücklich und unvergesslich – das müssen Sie gesehen haben. Mit bloßem Auge oder durch das Teleskop auf Ihrem Zimmer! 

UNSER WALD

Sie haben es selbst sicher schon am eigenen Leibe gespürt. Durch den Wald zu streifen, tut gut und baut Stress ab. Wir verabschieden uns von der Reizüberflutung und entschleunigen. Deswegen schätzen wir uns so glücklich, einen eigenen Wald direkt am Hotel zu haben und laden Sie ein, diesen für sich zu nutzen. Machen Sie sich auf den Weg. Denn der ist bekanntlich das Ziel. Runterkommen, Abschalten, zu sich finden, ins Gespräch vertieft oder ganz ruhig. Hier bestimmen Sie das Tempo. Unser Tipp für Sie: Von unserem Wald aus führt Sie ein Weg direkt zum Antholzer See. Oder wie wäre es mit einem gemütlichen Picknick im Sommer unter Schatten spendenden Bäumen?

Unsere Partnerschaft

mit Vitalpina Hotels Südtirol

…garantiert unseren Gästen geprüfte Südtiroler Qualität für einen hohen Urlaubsstandard. Die Vitalpina Hotels stehen für aktive Bewegung, Ruhe, gesunde & umweltbewusste Ernährungsweise mit regionalen Zutaten der Saison sowie für Spa Treatments mit natürlichen Produkten. Vor allem aber steht dieses Bündnis für Nachhaltigkeit und die Philosophie „0% Emissionen, 100% Urlaub“. Wir bemühen uns um Ressourcenschonung, beziehen lokale Produkte für unser Hotel, vermeiden Müllberge – kurz: Wir schützen die Umwelt. Unser Beitritt zum Klimaneutralitätsbündnis ‘turn to zero‘ steht für Zero Emissionen und einen unbeschwerten Urlaub mit gutem Gewissen. Unsere Partnerschaft mit Vitalpina ist die erste Hotelkooperation, die sich verpflichtet, den eigenen CO2-Fußabdruck berechnen zu lassen, um möglichst klimaneutral zu werden. Der Dreijahresplan sieht Ausgleichsmaßnahmen vor, die in Klimaprojekte der gemeinnützigen Stiftung „myclimate“ investiert werden. Für Sie, für uns, für die Umwelt.