Hamam Badekultur des Orients

Tauchen Sie ein in die wunderbare, geheimnisvolle Badekultur des Orients. Das arabische Wort Hammam bedeutet „wärmen und baden“ und steht für Entspannung, Wohlbefinden und Sauberkeit.Verweilen, Waschen und Plaudern in unseren orientalischen Baderäumen ist ein Genuss weit weg von Hektik und Alltag. Dabei wird nicht nur Ihr Körper gereinigt, im Hamam nehmen Körper und Geist ein Bad in milder Wärme und sanftem Licht. Wohltuende Berührungen, Wasser, Schaum und Düfte ergeben ein komplexes Gesamtkunstwerk im Dienste des Wohlbefindens.

Genießen Sie die traditonelle orientalische Badekultur

Eingehüllt in ein Pestemal-Tuch geht es in den Badebereich. Nach dem Duschen nehmen Sie an einem der Wasserbecken Platz. Das Wasser wird mit bereitstehenden Kupferschalen geschöpft und im Sitzen über den Körper gegossen. Vom Kopf bis Fuß mit warmem Wasser abgespült legen Sie sich auf die beheizten Steine, damit sich durch die Wärme die Muskeln lockern und die Hautporen öffnen können. Dadurch werden Giftstoffe ausgeschieden und die Haut weich und geschmeidig. Das nasse Baumwolltuch am Leib trägt dazu bei, dass der Körper währenddessen weder unterkühlt noch überhitzt wird. Hamam Bade- und Ruhebereich inkl. Pestemal-Tuch kostenlos für unsere Gäste.

 

Hamam-Anwendungen

Bei jeder Hamam-Anwendung wird ein Körper-Peeling, mit einem speziellen Handschuh, „Kese“ genannt, durchgeführt. Das Peeling reinigt die Haut bis in die Tiefe, fördert ihre Regeneration und lässt sie feiner, klarer und frischer erscheinen. Nach der Reinigung der Haut wird der Körper mit Seifenschaum massiert. Das Ergebnis ist eine deutlich weichere, geschmeidigere Haut sowie Entspannung pur. Der warme Schaum sorgt zusätzlich für ein angenehmes Körpergefühl. Während der Behandlungen sind sie mit dem Pestemal-Tuch bedeckt.

 

Nach jeder Behandlung verwöhnen wir Sie mit Trockenfrüchten und einem speziell auf die Behandlung abgestimmten Getränk.

Preise & Verfügbarkeit