Obir Tropfsteinhöhlen

Die Tropfsteinhöhlen im Hochobir, dem höchsten Berg der Karawanken, bieten Besuchern eine einzigartige Reise durch 200 Mio. Jahre Geschichte! Die lebenden Tropfsteine sind eine absolute Seltenheit in Europa, und dank multimedialer Installationen eröffnen sich nie zuvor erlebte Licht- und Klangwelten, über die man nur staunen kann.

Für wen ist es geeignet?
Paare, Freunde, Familien, Gruppen

Anreise
Auto

Sonstige Anmerkungen
Aufgrund von Vorschriften ist eine Reservierung unbedingt erforderlich. Ohne Reservierung ist ein Besuch der Obir Tropfsteinhöhlen nicht möglich.

Wie bewegen Sie sich fort?

Klagenfurt – Die Hauptstadt Kärntens

Die wunderschöne Altstadt entführt in längst vergangene Zeiten und besticht im Zentrum mit dem monumentalen Lindwurm, dem Wahrzeichen Klagenfurts aus dem 16. Jahrhundert.

Lesen Sie mehr

Wallfahrtskirche Maria Wörth

Auf einer Halbinsel am Südufer des Wörthersees ragt die Wallfahrtskirche Maria Wörth empor.

Lesen Sie mehr

Pyramidenkogel

Wer schon immer hoch hinaus wollte, ist am Pyramidenkogel bestens aufgehoben!

Lesen Sie mehr

Nockalm Hochalpenstrasse

Im Herzen der Kärntner Nockberge verläuft auf 35 Kilometern die Nockalmstraße – ein Traum von Bergstraße, die sich wie eine geschwungene Linie durch eine einzigartige Landschaft zieht.

Lesen Sie mehr