Mini-Reiseführer

Belgrads Sehenswürdigkeiten entdecken

Belgrad ist charmant, voller Geschichten und Traditionen und gleichzeitig modern, dynamisch und spannend. Kaum eine andere Stadt kann diese beiden scheinbar konträren Eigenschaften so natürlich vereinen.

Das moderne Falkensteiner Hotel Belgrad setzt in der aufstrebenden Metropole ein klares städtebauliches Statement. Entworfen vom Stararchitekten Boris Podrecca, liegt das Vier-Sterne-Superior-Hotel im zentralen Stadtviertel nahe der Donau. In unmittelbarer Nähe des Hotels sind zahlreiche Restaurants und Bars zu finden – von modern über hip bis traditionell. Das Angebot ist so facettenreich wie die Stadt selbst. Auch das Casino, der Zoo und zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten sind schnell zu Fuß erreichbar.

Belgrad, eine Stadt mit Geschichte 

Mit ihrer mehr als 7.000-jährigen Geschichte ist die Hauptstadt Serbiens einer der ältesten, durchgehend besiedelten Orte Europas. Die pulsierende Millionenstadt liegt malerisch an den beiden Flüssen Donau und Save. Verbringen Sie ein verlängertes Wochenende in Belgrad und erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten für jedes Alter und Interesse. 
Wie vielschichtig die Hauptstadt Serbiens ist, wird auch bei einem Blick in die Vergangenheit deutlich. Belgrad, auch bekannt als die „weiße Stadt“, war immer wieder umkämpft. Die Herrschaft über Belgrad wechselte so oft wie kaum in einer anderen Stadt Europas. Heute ist sie die Hauptstadt Serbiens und die wechselhafte Vergangenheit ist überall sichtbar. Zahlreiche Gebäude, Monumente, Denkmäler und Sehenswürdigkeiten erinnern an vergangene Jahrhunderte. 

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Belgrads

Charakteristisch für Belgrad ist die einzigartige Lage auf einem Felsrücken an der Mündung der Save in die Donau. Über dieser thronen die gewaltigen Ruinen der Festung Kalemagdan, deren Ursprünge bis in die Zeit des Imperium Romanum zurückreichen. Ihre viele Jahrhunderte alte Geschichte erzählt von zahllosen Schlachten, Kämpfen und Eroberungen, zuletzt zwischen der Großmacht des Hauses Habsburg und dem Osmanischen Reich während der Türkenkriege. Heute dient das Festungsareal als Stadtpark, in dem auch der Belgrader Zoo beheimatet ist. 

Belgrad ist eine sehr grüne Stadt – zahlreiche Anlagen wie der Park Tasmajdan und der Botanische Garten Jevremovac dienen als Naherholungsraum, der gerne von Einheimischen genützt wird. 

Der Charme der Stadt ist am besten spürbar, wenn Sie diese zu Fuß erkunden und sich von ihren Gassen inspirieren lassen. Die Belgrader Festung, die meisten Museen, Parks, Plätze und Denkmäler erreichen Sie vom Hotel aus zu Fuß. Doch obwohl an allen Ecken und Enden die Zeugen der Zeit an die Vergangenheit Belgrads erinnern, ist die Stadt ein lebendiger Ort. Einheimische und Urlaubsgäste fühlen sich gleichermaßen wohl. 


Shopping in Belgrad 

Shopping-Victims werden die Einkaufsstraßen Belgrads lieben! Sie finden in der prachtvollen Fußgängerzone Knez Mihailova ein buntes Potpourri an trendigen Shops namhafter internationaler Labels und Modehäuser. 

Die beiden Shopping-Malls Delta City und Usce liegen nur fünf Kilometer vom Falkensteiner Hotel Belgrad entfernt. Hier drängen sich die Shops internationaler Modeketten wie Zara, Mango, Bershka, Calvin Klein, Tommy Hilfiger und Replay dicht an dicht aneinander. Das Shopping-Center Usce ist das zweitgrößte Serbiens. Es bietet auf rund 50.000 Quadratmetern, verteilt auf sechs Stockwerke, mehr als 150 Stores, Restaurants, Bars, ein Spieleparadies, einen Supermarkt, ein Multiplex-Kino mit 11 Sälen und eine Bowlingbahn. 

 

Belgrad bei Nacht 

Das Nachtleben in Belgrad ist ebenso vielversprechend wie es die Sehenswürdigkeiten bei Tag sind. Längst schon ist die Metropole als Partystadt bekannt. Und so verwundert es nicht, dass der Lonely-Planet-Reiseführer Belgrad auf den weltweit ersten Platz in puncto Nightlife & Partying gewählt hat! Erlebenswerte Clubs befinden sich vor allem auf schwimmenden Booten am Ufer von Save und Donau. Unkonventioneller ist es in den Clubs wie dem Akademija und KST (Klub studenata tehnike), die insbesondere bei Studenten sehr gefragt sind. Bekannt und beliebt sind auch die Kneipen im Bohème-Viertel Skadarlija im Zentrum der Altstadt. 
Die besten Geheimtipps für Ihren Urlaub in der Stadt Belgrad erhalten Sie an der Rezeption und beim Concierge. 


Was jetzt noch fehlt: Ihre unverbindliche Anfrage oder Online-Zimmerbuchung!