Nachhaltigkeit als höchstes Ziel

"Es ist unsere kollektive und individuelle Verantwortung
... die Welt, in der wir alle leben, zu erhalten und zu pflegen. -Dalai Lama

Wir setzen uns für Nachhaltigkeit ein und werden jedes Jahr umweltfreundlicher. Durch weniger Lebensmittelverschwendung, konsequentes Recycling und der Verwendung von entsalzenem Meerwasser in unserem SPA Bereich und unseren Gärten, bestärkt das Falkensteiner Punta Skala Resort auch seine Gäste, achtsam mit dem Verbrauch von Wasser und Handtüchern umzugehen.

So kümmern wir uns gemeinsam um unseren Planeten.

Die nachhaltige Wasseranlage

Nachhaltigkeit ist für uns ein zentraler Unternehmenswert. Deshalb haben Themen wie Umweltschutz, Nutzwasserverwertung, Müllvermeidung und optimierte Energienutzung für unser Handeln große Bedeutung. In Punta Skala haben wir deshalb zusammen mit internationalen ExpertInnen ein komplexes System implementiert, das unseren »ökologischen Fußabdruck« langfristig minimiert. Eine Wasseraufbereitungsanlage liefert das Wasser, das auf der Ferienhalbinsel zum täglichen Gebrauch benötigt wird und erzeugt Energie für Heizung sowie Kühlung. Zudem sorgt eine vollbiologische Kläranlage für einen schonenden Umgang mit der Umwelt.

Unser Konzept

Wasserpumpe. Meerwasser mit konstanter Temperatur wird aus dem Meer in das Betriebsgebäude gepumpt.

Energiegewinnung. Das Meerwasser wird zur Kühlung (Sommer) oder Beheizung (Winter) der Hotels und der Appartementanlage benutzt. Dadurch sinkt der Bedarf an fossilen Brennstoffen.

Entsalzungsanlage. Ein Teil des Meerwassers wird über eine Osmoseanlage entsalzt und kann als Trinkwasser verwendet werden. Das Restwasser wird wieder ins Meer abgeleitet.

Kläranlage. Das Schmutzwasser wird über eine vollbiologische Kläranlage gereinigt und mit dem gesammelten Regen- und Spülwasser aus den Badeanlagen gespeichert. Das Nutzwasser wird für die WC-Spülungen und für die Bewässerung der Gartenanlagen verwendet.

 

Autofreie Anlage

Auch Sicherheit ist ein Thema, das bei Falkensteiner großgeschrieben wird. Punta Skala ist ein geschlossenes Resort mit 24-Stunden Wachdienst. Das Resort ist zudem bis auf An- und Abreise autofrei. Wir bitten Sie deshalb, die zentrale Tiefgarage zu nutzen und Ihr Auto nicht entlang der Straßen oder vor den Hotels stehen zu lassen.

Geführte Touren

"Man kann die Umwelt nicht schützen, wenn man die Menschen nicht befähigt, sie nicht informiert und ihnen nicht zu verstehen hilft, dass diese Ressourcen ihre eigenen sind, dass sie sie schützen müssen." -Wangari Maathai

Gerne organisieren wir für Sie eine interessante Besichtigung unserer Wasseraufbereitungsanlage. Besichtigen Sie unter fachmännischer Betreuung unser Betriebsgebäude, die Technikräume und andere normalerweise geschlossene Bereiche. Die Besichtigungen finden dienstags und freitags mit Beginn ab 17:00 Uhr statt. Für Anmeldungen und Informationen steht Ihnen unser Team an der Rezeption des Falkensteiner Family Hotel Diadora (Durchwahl 2911) gerne zur Verfügung.

Mülltrennung

"Jemand sitzt heute im Schatten, weil jemand vor langer Zeit einen Baum gepflanzt hat". -Warren Buffett

Im Resort wird viel Wert auf korrekte Mülltrennung gelegt. Zu diesem Zweck werden Plastik, Papier und Biomüll gesondert entsorgt. Darüber hinaus wurden Plastikteller, -besteck, -flaschen und -becher in unserem Haus durch wiederverwendbare Materialien ersetzt.

Was ist Ihr kleiner Beitrag?

"Es sind die kleinen Dinge, die die Menschen tun. Das ist es, was den Unterschied ausmacht. Mein kleiner Beitrag ist das Pflanzen von Bäumen." -Wangari Maathai

Nur einen kleinen Beitrag zu leisten, bedeutet immer noch, etwas beizutragen.
Was machen Sie, um die Erde zu erhalten?