Die Drei Kirchen

Die neugotische Pfarrkirche Hl. Bartholomäus wurde von ca. 1483 bis Anfang des 16. Jahrhunderts im Auftrag von Thaman Dienstl, dem damaligen Abt von Wilhering, gebaut. Unter anderem schmückt ein Ölbergrelief die Südseite und es wurden zwei Fialtürme vom Architekten Otto Schirmer angebaut.

Nach der Heilung eines Zimmermanns 1686 wurde später eine Kapelle gebaut und ein Marienbild aus Maria Zell mitgebracht. 1755-1761 baute die Gemeinde einen Neubau und weihte die Kirche auf den Namen „Maria Schutz beim Bründl“. Zur Kirche gehören zum Beispiel ein Deckenfresko der Geburt Christi von Andreas Kitzberger, neubarocke Seitenaltäre und Altarbilder von Johann Grandauer.

1505 wurde das Bürgerspital und 9 Jahre danach die Spitalskirche erbaut. Im 17. Jahrhundert ist sie nach längerer Schließung dem hl. Josef geweiht worden und wurde später für verschiedene Einrichtungen genutzt. Erst in den 1980er Jahren kam es zur Renovierung und Freilegung der Kirchenschätze.

How are you moving around?

Oö Schulmuseum

Das OÖ Schulmuseum gilt seit 1577 als ältestes Schulhaus des Landes und wurde mit dem österreichischen Museumsgütesigel ausgezeichnet. Besichtigen Sie die Sonderausstellung „Erwischt!“ über das Schwindeln aus 100 Jahren und aller Welt.

Lesen Sie mehr

Nachtwächter Von Bad Leonfelden

Nehmen Sie an einem historischen Rundgang mit den Nachtwächter durch Bad Leonfelden teil und erfahren im Schein der Laterne etwas über die Geschichte des Ortes.

Lesen Sie mehr

Historische Pferdekutschenfahrten

Fahrten in den zweispännigen Postkutschen (4-6 Personen) sind jederzeit gegen Voranmeldung möglich. Genauso kann auf anderen Routen beispielsweise in vierspännigen Wagen (bis zu 10 Personen) gefahren werden.

Lesen Sie mehr