4. Falkensteiner Golf Cup

Angebot ab 3 Nächten | 29.05. - 01.06.2020

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an unserem 4. Falkensteiner Schladming Golf Cup zu Pfingsten ein und freuen uns auf sportliche und spannende Stunden auf dem Golf- & Countryclub Dachstein-Tauern - vor allem aber auf gutes Wetter und viel Freude!

Programm

30. Mai 2020 

  • Juxturnier (nach Stableford, nicht vorgabewirksam)
  • Gemeinsamer Aperitif und Abendessen in Tracht

31. Mai 2020

  • 4. Falkensteiner Schladming Golf Cup (vorgabewirksames Zählspiel nach Stableford über 18-Löcher)
  • Gemeinsamer Aperitif und Galaabend
  • Siegeehrung
  • Stimmungsvoller Ausklang an der genießBAR mit Livemusik
AB 307,00 € Jetzt buchen Preise pro Nacht und Zimmer bei Doppelbelegung

Highlights

  • 4. Falkensteiner Schladming Golf Cup (vorgabewirksames Zählspiel nach Stableford über 18-Löcher)
  • Juxturnier (nach Stableford, nicht vorgabewirksam)
  • Siegeehrung

Gut zu wissen

  • Nennung bis 28. Mai 2020: Tel. +43/(0)3687/214-635 oder E-Mail: [email protected]
  • Inklusivleistungen: Nenngeld, Greenfee, Startgeschenk, Halfway-Verpflegung mit Getränken, festliche Abendveranstaltungen (Juxturnierabend in Tracht, 4. Falkensteiner Schladming Golf Cup in legerer Abendgarderobe), Siegeehrung zur 4. Falkensteiner Schladming Golf Cup mit stimmungsvollem Ausklang und Livemusik an der genießBAR.
  • Spielbedingungen: Gespielt wird nach den offiziellen Golfregeln (einschliesslich Amateurstatus) des R&A, den Vorgaben- und Spielbedingungen des ÖGV, den aktuellen Wettspielbedingungen des ÖGV (ausg. Abschnitt B Pkt. 7) und den Platzregeln (Scorekarte, schwarzes Brett) des Golf- & Countryclub Dachstein-Tauern.
  • Teilnahmeberechtigt: Amateure die Mitglied eines dem ÖGV oder ausländischen nationalen Verbandes angeschlossenen, ordentlichen Mitgliedsclub sind und zumindest über eine STVG von –36,0 oder eine Clubvorgabe bis –45 verfügen. max. 120 Teilnehmer, Warteliste wird geführt!
  • Für das Finalturnier des Falkensteiner Cups 2020 qualifizieren sich die beiden jeweiligen Bruttosieger sowie die Sieger der Nettoklassen.