Radfahren

Montenegro bietet sich sowohl für ein- als auch für mehrtägige Radtouren an. Die Trails rund um Budva führen Sie von der adriatischen Mittelmeerküste, über alte Trassen im Küstengebirge bis hin zu engen, verwinkelten Gassen in kleinen Dörfern. Hier können Sie einige anspruchsvolle und leichtere Routen für Ihre Radtour nutzen.

Natürlich finden Sie auch in den Nationalparks in der Nähe spannende Fahrradrouten. Im Nationalpark Skadar-See (ca. eine Stunde von Budva entfernt) lässt es sich traumhaft Radfahren. Sie können sich einfach am Eingang Fahrräder mieten und auf fünf gekennzeichneten Wegen den Nationalpark entdecken. Die hügelige Landschaft um Budva ist natürlich für Mountainbiker besonders attraktiv. Am Skadar-See gibt es dafür sogar spezielle Strecken. Diese und eine Vielzahl an anderen Strecken finden Sie auf Bikemap oder fragen Sie einfach an der Rezeption nach.