Bronze für Falkensteiner SPA Manager Harald Binder

01.04.2015

Harald Binder, SPA Manager des Falkensteiner Therme & Golf Hotel Bad Waltersdorf, belegte den 3. Platz bei der renommierten Spa Auszeichnung „Spa Manager des Jahres“. Der Deutsche Wellness Verband und die internationale Leitmesse „Beauty Düsseldorf“ würdigten am 29. März 2015 die zehn Finalisten und kürten den Sieger 2015.

 

Bad Waltersdorf/Wien --- 31. März 2015
Harald Binder, der zum zweiten Mal für die Auszeichnung „Spa Manager des Jahres“ nominiert war, wurde am vergangenen Wochenende mit einer Bronzemedaille für seine persönliche Leistung im Bereich Spa Management ausgezeichnet.  

 

Harald Binder zeigt sich als SPA Manager im Falkensteiner Therme & Golf Hotel Bad Waltersdorf seit der ersten Stunde der Planung und der Eröffnung des Hauses 2009 verantwortlich. Er gilt als Koryphäe in seinen Fachgebieten Fitness und Wellness. Nach zahlreichen Ausbildungen als Heilmasseur, Sporttherapeut, Kosmetiker und Fußpfleger hat sich der ehemalige Leistungssportler und Trainer ganz der Naturheilkunde und der Arbeit mit Heilpflanzen verschrieben.
Im Falkensteiner Hotel & Spa Bad Waltersdorf entwickelte Harald Binder das mehrfach ausgezeichnete Konzept der "Steirischen Natur-Wellness" mit eigenen Behandlungen und Essenzen aus natürlichen und regionalen Kräutern, die im gesamten Wellness-Konzept eine große Rolle spielen, ob in der Kosmetik oder der Acquapura SPA Welt bei Massagen und Bädern. Dabei legt er großen Wert auf eine Kombination aus traditionellen Heilmethoden und einem umfangreichen und modernen Sport- und Aktivprogramm. Durch seine mehr als zwei Jahrzehnte lange Erfahrung konnte er sich auch bei Projekten und an konzeptionellen Umsetzungen innerhalb der Falkensteiner Gruppe einbringen.

 

„Einen Stockerlplatz bei der Wahl zum „Spa Manager des Jahres“ zu erhalten ist eine besondere Ehre, zumal hier Branchenkenner und Experten die Auswahl treffen. Ihnen ist bewusst, dass wir in unserer Funktion eine große Bandbreite an Aufgaben abdecken und große Verantwortung gegenüber den Gästen und den Kolleginnen und Kollegen tragen.“, so Harald Binder, SPA Manager im Falkensteiner Therme & Golf Hotel Bad Waltersdorf. Er belegte nach Guy Burke (Interalpen Hotel Tyrol) und Ulrike Wener (Hotel Neptun Warnemünde) den dritten Platz.

 

„Steirische Natur-Wellness“ – konzipiert von SPA Manager Harald Binder
Harald Binder hat das jahrhundertealte Wissen über die Schätze der Natur von Kräuterweibern und Volksmedizinern ausgegraben und wiederbelebt. So verfügt beispielsweise Maisgries  über hervorragende Peeling-Eigenschaften, wirkt Kürbis entschlackend, Veilchen belebend oder Melisse entspannend. Die „Steirische Natur-Wellness“ beruht auf 4 Säulen – das Team hat sich der steirischen Sprache bedient, um den Gästen das originelle Programm näher zu bringen: „Sich ribbeln und durchwalken lossn“, „Sich a bisserl auftakeln“, „Gscheit knotzen und owizahn“ sowie „Die Extrazuckerl“.

 

Mehr Infos unter: https://www.falkensteiner.com/de/hotel/bad-waltersdorf/das-hotel/wellness/treatments/steirische-naturwellness

Bildmaterial (Credit: FMTG)
http://media.falkensteiner.com/de/fotogalerie/2507/therme-golf-hotel-bad-waltersdorf.html

 

Falkensteiner Michaeler Tourism Group 
Die FMTG - Falkensteiner Michaeler Tourism Group AG ist eines der führenden Tourismusunternehmen in privater Hand in sechs europäischen Ländern. Unter ihrem Dach vereint sie die Bereiche Hotels & Residences mit derzeit 33 Vier- und Fünf-Sterne-Hotels sowie Residenzen, die FMTG-Development und den Tourismusberater Michaeler & Partner.
 

Pressekontakt:
FMTG - Falkensteiner Michaeler Tourism Group AG

Elena Hajek
Public Relations
Columbusplatz 7-8 / Stiege 2
A-1100 Wien/Vienna
Tel.:+43/(0)1/605 40 25
elena.hajek@fmtg.com 
www.fmtg.comwww.falkensteiner.com

Firmenbuch: HG Wien, FN 304169 h, Firmensitz: Wien