Rodeln

Lustige Rodelpartie

Bei einer lustigen Rodelpartie in Südtirol sind der Aufstieg zu Fuß ein Muss sowie die Einkehr in eine Hütte für eine leckere Südtiroler Jause. Nachtaktive Urlauber können im Urlaub in Südtirol das Mondscheinrodeln auf beleuchteten Bahnen genießen, oder einen Aufstieg zu Fuß mit Stirnlampe. Die sonnigen Naturrodelbahnen sind bei Familien mit Kindern besonders beliebt.

Pertinger Alm
Die Pertinger Alm liegt im Sonnendorf Terenten. Über eine breite Forststraße führt der Weg hoch zu einer kleinen, urigen, bewirtschafteten Hütte. Die Strecke ist einfach und ideal für Anfänger, Länge ca. 4,5 km, Schlittenverleih auf der Alm.


Taistner Alm
Die Rodelbahn hoch über Taisten bei Welsberg ist ca. 5 km lang. Auf halber Strecke rasten wir bei der "Jägerhütte". Am Ziel erwartet uns ein überwältigendes Panorama mit großer Sonnenterrasse und für die Kleinen gibt es einen Spielplatz.


Oberwielenbacher Talile
Diese kleine Rodelbahn oberhalb von Percha ist ideal für einen spontanen Ausflug am Nachmittag. Kurze Fahrzeit nach Oberwielenbach und eine ebenso kurze und flache Wegstrecke (ca. 3 km). Ein kleiner Winterspaziergang in schöner Kulisse, besonders empfehlenswert für Familien mit Kleinkindern.


Sportzone Pfalzen
Das sonnige Dorf Pfalzen erreichen Sie in 10 Minuten Fahrtzeit mit dem Auto. In der Sportzone gibt es einen Spielplatz und einen 200 m langen Zauberteppich für die kleinen Gäste. "Oben" angekommen haben die Kids drei tolle Spaßmöglichkeiten: Lustiges Snowtubing mit großen Reifen, spaßige Schlittenfahrtpartie oder flottes Skifahren. Besonders bei Kleinkindern der absolute Hit! Verleih vor Ort.