Radurlaub in Südtirol

Unterwegs mit Rad & Bike

Die Schönheit Südtirols lässt sich am besten auf zwei Rädern erkunden. Das sagen zumindest all jene, die schon einmal einen Radurlaub im Hotel Falkensteinerhof verbracht haben. Dass Südtirol ein Paradies für Radfahrer und Mountainbiker ist, das ist aber schon lange kein Geheimnis mehr. Ein mehr als 600 Kilometer langes, gut beschildertes Radwegnetz macht’s möglich. Obendrauf gibt’s ein atemberaubendes Bergpanorama, das aus jeder Radtour ein pures Genusserlebnis macht.

Radeln durch Südtirol – ein Genuss für jedermann

Ein gekonnter Schwung, und schon sitzen Sie fest im Sattel Ihres Rads. Fast genauso einfach kommen Sie vom Hotel Falkensteinerhof aus auf den nächsten Radweg. Wenn Sie den erst einmal erreicht haben, gibt es kein Halten mehr. Für Mountainbiker geht es bergauf, hinein in die Südtiroler Bergwelt und hoch hinauf auf die beeindruckenden Gipfel. Oder umgekehrt? Downhiller wagen sich die abenteuerlichsten Trails hinunter und holen sich so ihren perfekten Adrenalinkick. 

Wer lieber geradeaus radelt, findet ebenso seine Möglichkeiten zum Austoben – ganz gleich, ob Familien mit Kindern oder Rennfahrer. Denn das Radwegnetz Südtirols zieht sich durch alle Haupt- und Nebentäler. Und noch mehr: Für extrem ausdauernde Radler sind die transalpinen Radrouten genau das Richtige. Zum Beispiel die Strecke München-Venedig oder die Via Claudia Augusta, die beide durch Südtirol und die Alpen führen.

 

Familienglück am Pustertaler Radweg

Familien, die im Hotel & Spa Falkensteinerhof ihren sommerlichen Aktivurlaub verbringen, freuen sich auf etwas ganz besonders: auf unvergessliche Radtouren. Und die erleben Sie am Pustertaler Radweg. Die großteils geteerte und eben verlaufende Strecke bietet ideale Voraussetzung zum gemütlichen Radeln mit Kindern. Dazu führt sie an schönen Naturschauplätzen quer durch das Pustertal vorbei.

Auf einer Gesamtlänge von 105 Kilometern (gegliedert in drei Etappen) führt der Pustertaler Radweg von Mühlbach bei Brixen bis nach Lienz in Osttirol. Vom Hotel aus erreichen Sie den Radweg in Mühlbach in rund zehn Autominuten. Folgende Richtungen können Sie von dort einschlagen: 

  • Lienz
  • Brixen: nach Norden Richtung Brenner
  • Brixen: nach Süden Richtung Bozen

Tipp: Radeln Sie einfach, so weit es Ihnen gefällt. Zurückfahren können Sie dann ganz bequem mit dem Zug, inklusive Bikes natürlich. Anschließend haben Sie sich eine entspannende Massage im Acquapura SPA mehr als verdient.

 

Falkensteinerhof-Radlerservices auf einen Blick: 

  • Verleih von Mountainbikes
  • Verleih von E-Bikes (gegen Gebühr)
  • Guide für persönliche Fahrradtouren 
  • Fahrradraum zur kostenlosen und sicheren Unterbringung des eigenen Bikes
  •