Frischer Glanz in Südtirol

09. Juni 2018

Das Traditionshaus der Falkensteiner Hotelgruppe öffnete Anfang Juni frisch renoviert und mit vielen neuen Highlights wieder seine Türen. Außerdem begrüßt ein neuer General Manager die Gäste!

Vor ungefähr 30 Jahren kam ein junger Koch aus Sterzing in das Falkensteiner Hotel & Spa Falkensteinerhof, Maria Falkensteiner sah gleich, dass das ein ausbaufähiger junger Mann ist und lernte ihm die Arbeit im Service. Auch da stellte er sich gut an und wurde bald Oberkellner bei uns.

Werner Prechtl war dann auch die erste Wahl, als die General Manager-Position im Falkensteiner Hotel & Spa Sonnenparadies frei wurde. Mittlerweile ist Werner stolzer Vater von zwei Söhnen und einer Tochter und kommt zurück zu seinen Wurzeln.

Wir freuen uns sehr, dass Werner unser Angebot angenommen hat, eines unserer Stammhäuser zu leiten, ich kenne ihn schon seit 30 Jahren, gemeinsam haben wir die strenge aber gute Schule von Mutter Maria genossen. 

Ich habe nun mehr Zeit um mich um liebgewonnene Stammgäste zu kümmern und neue interessante Gäste kennenzulernen.

Werner ist außerdem ein passionierter Wanderführer und wird wie schon im Sonnenparadies viele interessante touren mit unseren Gästen unternehmen.

Mit neuem Außenpool, neuem Saunabereich und neuem Direktor starteten wir am 1. Juni die Sommersaison... nicht zu vergessen natürlich die vielen „alten“ Gesichter, Hans (trotz Ruhestand immer mal anzutreffen) unser Küchenteam mit Chefkoch Kosmas, sowie Meggy, Barbara, Otto, Blasius, Alex, Magdalena, Karen, Maria, Gaby und viele mehr!

Aber was heißt das genau?

Das Traditionshaus, das seit 1980 Teil der Falkensteiner Hotelgruppe ist, wurde bereits vor zwei Jahren einer „Frischzellenkur“ unterzogen – damals wurden die Zimmer sowie das Restaurant rundum erneuert. Nun sind die umfassende Renovierung sowie der Ausbau des Aktiv- und Wanderhotels abgeschlossen und hält für Gäste zahlreiche Highlights bereit.

Ein ganz besonderes Highlight ist der auf großzügige 1.200 m² erweiterte Acquapura SPA. Hier können Gäste im ganz neuen beheizten Außenpool mit Blick auf das Südtiroler Bergpanorama entspannen. Wer so richtig ins Schwitzen kommen möchte, wird sich in der neuen Erlebnissauna in der Saunawelt besonders wohlfühlen. Am Abreisetag kann der SPA sogar noch bis 19 Uhr genutzt werden.

Zusätzlich können sich unsere Gäste auf ein umfangreiches und abwechslungsreiches Aktivprogramm freuen. Der neue Gastgeber und geprüfte Wanderführer Werner Prechtl führt seine Gäste authentisch und mit viel Know-How in die Südtiroler Bergwelt ein. Das breite Angebot reicht von Sonnenaufgangs-Wanderungen über Picknick-Wanderungen und Wanderungen zur Fane Alm & in die Pfunderer Berge bis hin zu Themen-Wanderungen, wie z.B. Kneipp oder Törggele.

Wir freuen uns auf euch!

Kommentar schreiben