Le Castella

Le Castella ist ein Badeort an der ionischen Küste Kalabriens in der Provinz Crotone, in der Gemeinde Isola Capo Rizzuto. Er ist sehr berühmt und bekannt für die faszinierende und geheimnisvolle aragonische Festung, die mitten im Meer liegt und durch einen kurzen und dünnen Sandstreifen mit dem Festland verbunden ist. Die aufeinander folgenden Strände unterschiedlicher Art zusammen mit dem kristallklaren Wasser des Meeres bilden eine wunderbare und einzigartige Landschaft, die so interessant und reich an biologischer Vielfalt ist, dass sie zum umfangreichsten Meeresschutzgebiet Italiens geworden ist.

Für wen ist es geeignet?
Freunde, Paare, Familien, Gruppen

Anreise
Auto, Bus

Sonstige Anmerkungen
In der Vergangenheit hieß die Ortschaft Castra, Castra Hannibalis und Castellorum Maris. Die Etymologie des Namens betont den lateinischen Plural, der auf die Anwesenheit mehrerer Festungen in der Umgebung des Dorfes hinweist.

Wie bewegen Sie sich fort?

Kleinstadt Tropea

An der Westküste Kalabriens liegt die Kleinstadt Tropea. Sie ist besonderes für ihre auf einem Felsen gelegene Altstadt und ihre traumhaften Strände bekannt.

Lesen Sie mehr

Capo Vaticano

Auf einem Felsvorsprung gelegen befindet sich das Capo Vaticano mit unglaublich schönen Buchten und Stränden.

Lesen Sie mehr

Costa Viola

Costa Viola ist der südlichste Teil der tyrrhenischen Küste.

Lesen Sie mehr

Piedigrotta Kirche

Im malerischen Ort Pizzo befindet sich die weltweit einzigartige Piedigrotta Kirche.

Lesen Sie mehr

Gerace

Gerace ist ein wichtiges Zeugnis des kalabrischen und italienischen Mittelalters.

Lesen Sie mehr